AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen Fotografie

Allgemeines

Die nachfolgenden AGB gelten für den Geschäftsverkehr von:

Gaby Hufler – Fotografie. Sie gelten als vereinbart, wenn diesen nicht umgehend widersprochen wird. Sonderabsprachen, die von den Geschäftsbedingungen abweichen, werden nur anerkannt, wenn eine schriftliche Änderungsbestätigung vorliegt.

Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung sind ausgeschlossen. Dem Auftraggeber ist der Stil der Fotografin bekannt.

Urheberrecht und Nutzungsrechte

Der Fotografin steht das Urheberrecht an den Fotografien nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu. Die von der Fotografin hergestellten Fotografien sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt. Dazu gehören alle von der Fotografin hergestellten Fotoaufnahmen, inclusive hergestellter Produkte, gleich welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden bzw. vorliegen.

Überträgt die Fotografin Nutzungsrechte an ihren Werken, ist – sofern nicht ausdrücklich Gesondertes vereinbart wurde – jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten bedarf der besonderen Vereinbarung. Das einfache Nutzungsrecht geht erst über nach vollständiger Bezahlung des Honorars an die Fotografin.
Der Besteller eines Bildes hat kein Recht, die Fotografie zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind.
Bei der Verwertung der Fotografien kann die Fotografin, sofern nichts anderes vereinbart wurde, verlangen, als Urheberin der Fotoaufnahme genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt die Fotografin zum Schadensersatz.
Die Originaldateien verbleiben bei der Fotografin. Die Fotografin verwahrt die Fotodateien sorgfältig. Sie ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, von ihr aufbewahrte Dateien nach zwei Monaten seit Beendigung des Auftrags zu vernichten.

Die Fotografin haftet nicht für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Lichtbilder, die Haftung obliegt im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Fotomaterials.
Bei Nachbestellungen können sich Farbdifferenzen gegenüber der Vorlage oder den Erstbildern durch den Fotodruckhersteller ergeben, eine Reklamation ist hierfür ausgeschlossen.

Der Auftraggeber/die Auftraggeberin erwirbt an den Bildern nur die Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch. Die Vervielfältigung und die Weitergabe an Dritte werden für private Zwecke eingeräumt. Eine kommerzielle Nutzung sowie eine kommerzielle
und/oder öffentliche, nicht private Wiedergabe sind nicht gestattet. Der gewerblichen Nutzung bedarf es einer schriftlichen Genehmigung und einer gesonderten Abmachung durch die Fotografin. Eigentumsrechte werden nicht übertragen.

Die Fotografin freut sich, wenn sie eine Einräumung des Veröffentlichungsrechtes durch den Auftraggeber/die Auftraggeberin erhält, um ihre Arbeit auf ihrer geschäftlichen Internetseite, bei facebook oder instagram darzustellen, wird dieses aber nur unter Zustimmung in Anspruch nehmen. – Bei Veröffentlichungen in Magazinen bedarf es jedoch einer besonderen Absprache.

Stornierungen werden nur in schriftlicher Form anerkannt. Bei Stornierungen des Auftrages bzw. einer Absage des Shooting-Termins durch den Auftraggeber/der Auftraggeberin wird die vereinbarte Vergütung in Höhe von 20% fällig und ist von ihm/ihr zu zahlen bzw. wird bei der Rückzahlung des bereits in Vorkasse entrichteten Betrages abgezogen.

Sollte die Fotografin ihrerseits einen Shootingtermin aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen, besteht kein Anspruch auf Erfüllung. Der Termin wird dann zu einem späteren Datum ausgeführt werden.

Die Aufsicht und die Gesundheit des Tieres/Haustieres obliegt während des Shootings ausschließlich bei dem Halter bzw. der Halterin.

Ebenso ist der Kunde/die Kundin bei gebuchter Personenfotografie ausschließlich selbst für die eigene Gesundheit (und/oder ggf. von minderjährigen Familienangehörigen) verantwortlich - die Fotografin übernimmt keine Haftung bei eventuellen Unfällen oder Materialschäden bzw. für das Eigentum des Auftraggebers/der Auftraggeberin.

Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Auftraggebers können gespeichert werden. Die Fotografin verpflichtet sich, alle ihr im Rahmen des Auftrages bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Fotografin: Gaby Hufler – Fotografie

Karlsruhe - Die AGB gelten ab dem 01.04.2017 / Karlsruhe

Kleinunternehmerin: Umsatzsteuerbefreit nach § 19 UstG – Steuernummer 35061/18053

 

Gaby Hufler – Fotografie    Telefon: 0721 – 933 8705

Kolberger Str. 19 b              Mobil: 0176 9880 4957

76139 Karlsruhe                 Kontakt: info@gabyhufler.de

                                                          www.gabyhufler.de